Gin Tasting

Wir haben mal etwas gestöbert und 2 Empfehlungen für Gin Tastings in Nürnberg rausgesucht:

Gin-Kurse im Gelben Haus:

Quelle: Gelbes Haus

Die große weite Welt der Gins

Die 6 Säulen der GIN Welt

Die Barmeisterin Sigi Klein stellt Ihnen die sechs Säulen der Gin Welt und ihre Entstehungsgeschichte vor. Genever, Compound Gin, Distilled Gin, London Dry Gin, Plymouth Gin, und New Western Gin

Inhalt des Seminars: Sechs Gin Sorten á 2cl, Tonic Water Ihrer Wahl oder nach unserer Empfehlung.

  • Mindestteillehmer: 5
  • Maximalteilnehmer: 15
  • Dauer: 3 h (17.30 Uhr – 20.30 Uhr)
  • Kosten pro Person: 60,00 €

Die große GSA Reise: Premium Gins aus Germany, Switzerland, Austria

In dem Gin Seminar „Die große GSA – Reise“ stellt Ihnen das Gelbes Haus eine Auswahl von neun, exzellenten Gin Marken vor. Diese Marken – Bavarka, Elephant, Ferdinand’s, The Duke, Momentum, Clouds, Gin 27, Alpin Gin und Reisetbauer Blue Gin spielen im Gin – „High End Level“ – Bereich.

Die Begriff „GSA“ steht für die Länder – Germany, Switzerland und Austria“. Aus diesen Ländern stammen diese Gin Marken, die sich durch meisterliche Destillation, traditionelle Handwerkskunst, qualitativ hochwertige Zutaten und die Liebe zum Detail auszeichnen. Begeben Sie sich mit unserer Barmeisterin Sigi Klein auf die große Geschmacksreise der anderen Art.

Inhalt des Seminars: Neun Gin Marken á 2cl, Tonic Water Ihrer Wahl oder nach unserer Empfehlung.

  • Mindestteillehmer: 5
  • Maximalteilnehmer: 15
  • Dauer: 3 h (17.30 Uhr – 20.30 Uhr)
  • Kosten pro Person: 75,00 €

Bitte beachten Sie!

Das Mindestalter für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist 18 Jahre. In allen Kursen wird Alkohol getrunken. Wir empfehlen Ihnen die An-und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxi.

ADRESSE:

Gelbes Haus
Troststr. 10
90429 Nürnberg


Gin-Tasting in der Bar Nürnberg

Quelle: miomente – Bar Nürnberg

  • In der Kultbar Bar Nürnberg empfängt Sie an diesem Abend Ihr Gastgeber mit einem Gin-Aperitif in relaxtem Ambiente.
  • Alles dreht sich um um die Faszination des derzeitigen In-Getränks Gin und seines prickelnden Begleiters Tonic.
  • Zunächst erfahren Sie von unserem Fachmann allerhand Wissenswertes über den Wacholderschnaps:
    • Woher kommt der Gin?
    • Wie wird er hergestellt?
    • Welche Sorten gibt es?
    • Wo wird Gin destilliert?
    • Welche Eigenschaften hat er?
  • Nach der Theorie folgt unweigerlich die Praxis: Sie sehen, riechen und schmecken den Gin.
  • Dabei öffnet sich mit ein paar Tricks das Destillat wie eine Blume und die Botanicals wie Kräuter, Gewürze und Pflanzenextrakte treten deutlich hervor.
  • Unter fachkundiger Anleitung kreieren Sie Ihren Lieblings-Gin-Tonic.
  • Insgesamt stehen zehn verschiedene Gins sowie fünf Tonics zur Degustation bereit.
  • Damit sich Ihre Sinne immer wieder rekreieren können für ganz neue Geschmackserlebnisse, wird frisches Baguette und Mineralwasser gereicht.
  • Am Ende unseres Gin-Tastings erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie mit Ihrem neu erworbenen Wissen rund um das Wacholderdestillat auch bei Ihren Freunden punkten können.
  •  Als kleine Erinnerung dürfen Sie ein Überraschungs-Give-Away mitnehmen.

Wacholder, Chinin und die perfekte Mischung

Der Wacholderschnaps erlebt einen Boom wie schon lange nicht mehr. Unser Gin-Tasting in Nürnberg führt es nur allzu deutlich vor Augen und Nase. Galt das Getränk noch vor kurzem als das Schnäpschen für das Täntchen, das heimlich zum Kaffee geschlürft wurde, schießen inzwischen neue Gin-Brennereien aus dem Boden und die alten Destillen führen in ihrem Sortiment in vielen Fällen auch wieder mindestens einen Gin. Traditionshersteller konkurrieren mit Neulingen auf dem Markt. Ein ganz wichtiges Alleinstellungsmerkmal für den Geschmack sind die Botanicals. Hier wird fröhlich experimentiert. Die Briten fingen seinerzeit an, verschiedene Kräuter, Pflanzenextrakte und Gewürze in die Brennblase einzufüllen. Populär wurde das Destillat dann in Inidien als Medizin gegen Malaria. Das chininhaltige und damals grauenerregend bittere Tonic wurde zur Geschmacksverbesserung mit Gin gemixt.

Geschmacklich hat sich viel getan. Und ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal bei der Vielzahl von unterschiedlichen Sorten ist die Art der Destillation. Beim London Dry Gin werden die Botanicals gemeinsam mit dem Getreidealkohol in eine Brennblase gegeben, bei anderem Gin werden die Zusätze erst später zugefügt. Sie finden die unterschiedlichsten Botanicals von Orange und Zitrone über Zimt, Lakritze, Engelwurz hin zu Mandeln, Rosmarin und sogar Rosenblättern. Auch das Tonic gibt es inzwischen in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Teilweise werden Kräuter zugegeben oder Zitrus, Mandarine und Orange, und je nach Chiningehalt sind die Wässer auch mehr oder weniger bitter. Die Kombination der beiden ist beinahe schon eine Wissenschaft für sich. Schließlich soll das Tonic nicht den Gin erdrücken, sondern die verschiedenen Aromen beider Getränke sollen sich in Harmonie finden. Aber gehen Sie selbst auf Entdeckungsreise in die Welt der Wacholder- und Chiningetränke mit unserem Gin-Tasting in Nürnberg.

  • Miomente-Inklusiv Bei unserem Gin-Tasting in Nürnberg wird neben zehn verschiedenen Gins und fünf Tonics Baguette und Mineralwasser gereicht. Am Ende des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat und eine kleinen Überraschung zum Mitnehmen.
  • Miomente-Hinweis Die Location für unser Gin-Tasting in Nürnberg ist ideal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Haltestelle Lorenzkirche ist etwa einen halben Kilometer entfernt und wird von der U-Bahn-Linie 1 angefahren.
  • Miomente-Geschenktipp Unser Gin-Tasting in Nürnberg ist das perfekte Geschenk, egal ob Mann oder Frau, egal ob Ginkenner oder Ginanfänger.
  • Miomente-Business Ein Gin-Tasting in Nürnberg mit Ihren Geschäftsfreunden? Lassen Sie es uns wissen, wir lassen uns was einfallen.

ADRESSE:

Bar Nuernberg
Theresienplatz 1
90403 Nürnberg